PIANOMANIA

Ein Film von Robert Cibis and Lilian Franck
AT/DE, 2009, 90 min



PIANOMANIA
ist ein Film über Perfektion, die Liebe zur Musik und ein kleines bisschen Wahnsinn.

„Der Ton atmet nicht“, „das Instrument braucht mehr Magie“ – Sätze wie diese hört Stefan Knüpfer, Cheftechniker und Meisterstimmer von Steinway & Sons, jeden Tag. Er arbeitet mit den besten Pianisten der Welt zusammen. Und wenn sich Alfred Brendel, Lang Lang oder Pierre-Laurent Aimard an den Flügel setzen, muss alles perfekt sein, bis auf die winzigste Tonnuance. Denn jedes Klavier hat seine eigene Persönlichkeit, jedes Stück verlangt nach einer eigenen Klangfarbe und jede Interpretation hat ein besonderes Temperament.

PIANOMANIA nimmt den Zuschauer mit auf eine humorvolle Reise in die geheimnisvolle Welt der Töne und begleitet Stefan Knüpfer bei seiner Arbeit mit den weltberühmten Pianisten. Das richtige Instrument mit den geforderten Eigenschaften passend zur Vision des Virtuosen zu finden, zu vervollkommnen und letztlich auf die Bühne zu schaffen – diese ungewöhnliche Arbeit fordert Nerven aus Stahl, grenzenlose Leidenschaft und die seltene Fähigkeit, Worte in Töne übertragen zu können.

Der außergewöhnliche Film von Lilian Franck und Robert Cibis erzählt mit Herz und Humor von Momenten der absoluten Liebe zu Detailgenauigkeit und Perfektion. Aus einzigartigen Blickwinkeln beobachtet PIANOMANIA die spannende Suche nach dem perfekten Klang.

 

Preise und Nominierungen:

German Film Award: Best Sound Design 2011
San Francisco Int'l Film Festival: Golden Gate Award
International Filmweekend Würzburg: Audience Award
Diagonale 09 Graz: Best Editing
Highly Recommended rating in Germany
Filmfestival Lünen: Lüdia Zuschauerpreis
Nominated for the European Film Award, category European Film Academy Documentary 2009 – Prix Arte
Winner of the Prix SRG SSR idée suisse/Semaine de la Critique at the 62nd Film Festival Locarno

Locarno International Film Festival
Semaine de la Critique

The Jury, composed of André Ceuterick/Belgium, Marisa Marzelli/Switzerland and Markus Wille/Liechtenstein presents the SRG SSR idée suisse/Critic’s Prize, to the value of 8.000 chf to:

PIANOMANIA

"Unanimously, the jury decided to award PIANOMANIA. Robert Cibis and Lilian Franck were able to present an exciting and passionate film, even though the subject does not seem very cinematographic at first sight. A refreshing insight into the secrets of the mysterious work of a piano-technician is provided. The relationship between artist and technician is visualised in a humorous and energetic way, their love for music above all. The film also represents a tribute to classical music. We hope that this film will find a large audience in cinemas!"

Association Suisse des Journalistes cinematographiques ASJC
 
 
mit:

Stefan Knüpfer
Lang Lang
Julius Drake
Christoph Classen
Till Fellner
Pierre-Laurent Aimard
Alfred Brendel
Geiger & Pianist
Tobias Lehmann
 
 
Crew:
Regie: Lilian Franck, Robert Cibis
Kamera: Jerzy Palacz
Schnitt: Michelle Barbin
Set-Ton: Sabine Panossian
Musikton: David Benedikt, Ina Nikolow
Sounddesign: Niklas Kammertöns
Mischung: Ansgar Frerich
Produktion: WILDart FILM, Oval Filmemacher GBR
ProduzentInnen: Ebba Sinzinger, Vincent Lucassen, Robert Cibis, Lilian Franck
 
 
gefördert von:
ORF Film / Fernsehabkommen, Filmfonds Wien, Kultur Steiermark - Cinestyria Filmkunst
 
Verleih:
Filmladen